Kochelsee Panorama

Kochelsee

Die Felswände rund um den Kochelsee genießen seit jahren unter den Spitzenkletterern ein hohes Ansehen. Es gibt hunderte von Kletterrouten und Boulder im mittleren (UIAA 7...10) bis oberen Schwierigkeitsbereich. Obwohl ich schon oft in Kochel war habe ich bisher nur einen Bruchteil des Gebietes kennen gelernt. Die schönen Lage am See und die Nähe zu München (65km), sowie die herrausfordernden Routen machen Kochel attraktiv.

Familien mit Kindern kommen in Kochel voll auf ihre Kosten. Vor, oder nach dem Klettern kann man am See Wandern, grillen, schwimmen, oder das Thermalbad am See besuchen. Eine Besichtigung des Walchseekraftwerks sollte man nicht auslassen. In Kochel selbst gibt es ein paar gute Restaurants und Kaffees.

Anscheinend immer gut besucht ist das Franz- Marc Museeum in Kochel, für Kunstinteressierte wohl ein Muss.

Wer auf der Suche nach leichten Routen (UIAA 3..6) ist sollte nach Bad Heilbrunn fahren, ca. 15 km von Kochel entfernt. Das Klettergebiet liegt im Schatten und bleibt nach Regen länger feucht.

Direkt am See befinden sich zwei schöne Campingplätze.

Kochel JochbergAuf dem Weg zum Jochberg hoch gibt es einen schönen Aussichtspunkt mit Tiefblick (Achtung !!!)Kochel JochbergKochel WiesenwandHier ein paar Sequenzen von schönen Kletterrouten aus Kochel. Zum betrachten bitte ins Bild klicken

Kochel Klettern Slide show 4

Kochel Klettern Slide show 3
Kochel Klettern Slide show 2 Kochel Klettern Slide show 1

Das an der Wiesenwand geklettert wird ist kein Geheimniss, das dies ein Privatgrundstück ist und man sich an die Regeln halten sollte ist anscheinend wenigen bekannt. Es gibt ein paar sehr schöne Routen an der Wiesenwand wäre schade wenn diese wegen einigen Idioten geschlossen würde.

Die "For sportfreaks only" 6+ ist eine Ausdauerrute an kleinen Leisten und leicht überhängend, mal ehrlich fühlt sich eher an wie 7-/7.Kochel Wiesenwand Eine der wenigen Aufwärmrouten an der Wiesenwand ist die Familie Labile 5+/6- ,nach Regen ist sie länger feucht. Lockere route anfangs in einer Verschneidung, dann rechts raus.Kochel KletternEtwas links von der Familie Labile findet man die Lavache qui rit 7-, eine sehr schöne Route. Im unteren Teil muss man sich in perfekte Leisten, fast wagerecht hängen, im oberen Teil langmachen und aus einem leichten Überhang rausklettern. WEiter links finden sich weitere schöne Routen an kraftvollen Leisten und kurzen Rissen.Kochel Klettern Kochelsee Blume Wenn im Frühling noch Schnee auf den Bergen liegt und im Tal es zu blühen beginnt ist die schönste Zeit in den Bergen. Ausgetrockneter Bachlauf am Kochelsee. Im Winter kommt nicht viel Wasser von den Bergen, dafür aber viel Licht durch die Bäume. Ausgetrockneter Bachlauf am Kochelsee. Spiegeleffekte und schöne Farbverläufe am Kochelsee. Spiegeleffekte und schöne Farbverläufe am Kochelsee. Spiegeleffekte und schöne Farbverläufe am Kochelsee.Steinmänner am KochelseeKühe am Kochelsee Zwischen Kochel und Bad Tölz befindet sich der Klettergarten Bad Heilbrunn, welcher vor allem für Anfänger lohnenswert ist. Man kann hier 1 Seillängen klettern und 2 Seillängen gehen üben. Im Winter und nach längeren Regenperioden sind die Wände meist feucht. Im Sommer findet man hier ideale Bedingungen. Der Schwierigkeitsschwerpunt liegt hier im Bereich UIAA 3-5.1. SL im Klettergarten Bad Heilbrunn ca 4+2. SL im Klettergarten Bad Heilbrunn ca 4+

Brauneck- Bad Tölz | München City | Garmisch Umgebung | Kampenwand | Kufstein und Umgebung | Nymphenburg | Oberammergau Umgebung | Salzburg | Tegernsee Blankenstein | Tegernsee Spitzingsee | Walchensee | Kochelsee | | Wolfgangsee Umgebung | Chiemsee | Starnberg | Eng Alm Karwendel | Ötztal | Gardasee | Wilder Kaiser | Höllentalklamm | Partnachklamm | Tegernsee Rossstein Buchstein