Garmisch und Umgebung

Inhalt

Murnau-Staffelsee

Garmisch Höllentalklamm

Hanger

Partnachklamm zum Eckbauer

 

Murnau- Staffelsee

Zwischen Kochelsee und Garmisch liegt Murnau, bekannt als idyllische Künstlerstadt. In Murnau findet man in der Fussgängerzone einige Geschäfte, Kaffees, Galerien und Atelliers.

Mein Tipp ist das Griesbräu Brauhaus hier gibt es gutes Bier und Eseen.

Die Künstler Gabriele Münter/ Wassily Kandinsky und Marianne von Werefkin/ Alexej Jawlensky machten mit ihren Gemälden die Stadt berühmt.

Am Ende eines schönen Herbsttages konnte ich diese drei Bilder am Staffelsee aufnehmen, man kann sich gut vorstellen was die Künstler dazu bewegte hier zu malen.

Murnau Staffelsee HerbstMurnau Staffelsee HerbstMurnau Staffelsee Herbst

zurück zum Inhalt

Garmisch Höllentalklamm

Höllental Waxenstein

Der Aufstieg durch die Höllentalklamm ist anstrengender und länger als der durch die Partnachklamm. Es geht ca. 450 Hm nach oben, wofür man ca. 1 1/2 bis 2 Std. braucht. Regenmäntel, wasser- und rutschfeste Schuhe sollte man für den Aufstieg dabei haben.

Begsteiger und Wanderer nehmen diesen Weg gerne zur Höllentalangerhütte von dort aus kann man unter anderem die Zugspitze und die Alpspitze besteigen. Vom Ende der Klamm sind es noch gute 45 Minuten bis zur Hütte. Der Aufstieg ist sehr Lohnenswert der Blick ins Zugspitztal einzigartig.

Linksammlung:

https://www.davplus.de/hoellentalangerhuette (Höllentalangerhütte Info)

http://www.auf-den-berg.de (Tourenbeschreibung Höllentalklamm)

https://www.grainau.de (Tourenbeschreibung Höllentalklamm)

Höllental mit Blick auf die ZugspitzeHöllental mit Blick auf die Zugspitze

Eingang zum Höllental

Eingang zur HöllentalklammBlick zur Alpspitze

Webgallerie

der Höllentalklamm, zum starten bitte in ein Bild klicken !

zurück zum Inhalt

Hanger

Klettern HangerDas Klettergebiet Hanger befindet sich zwischen Garmisch und Mittenwald kurz hinter der österreichischen Grenze. Es gibt ca. 4 Routen im mittleren Schwierigkeitsbereich (UIAA 6..7+), alle anderen sind schwerer und überhängend.

Die routen, welche ich klettern konnte waren sehr schön. Der Zustieg dauert ca 10 min..

Linksammlung:

https://www.climbers-paradise.com (Topos Zugspitzgebiet)

Klettern Hanger

zurück zum Inhalt

Über die Partnachklamm zum Eckbauer (1237m)

Eckbauer Panorama WettersteinDie Tour beginnt am Skistadion (720m) in Richtung Partnachklamm. Bis zum Eingang der Klamm sind es ca. 25 Minuten. PartnachklammFür die Klamm braucht man nicht mehr als 30 Minuten, Regenmäntel nicht vergessen.PartnachklammAm Ende der Klamm führt links der Weg in Richtung Graseck und Eckbauer hinauf. Nach ca. 20 Minuten erreicht man das Forsthaus Graseck auf dessen Terasse man einen traumhaften Ausblick auf das Reintal hat. Aussicht Reintal WettersteinAussicht Reintal WettersteinGraseckHier zweigt man nun rechts über die Wiesen zum Eckbauer ab. GraseckFür ca. 1 Stunde läuft man auf einem gemütlichen Weg immer leicht bergauf bis man den Gipfel erreicht hat.Abstieg zum SkistadionVom Eckbauer aus kann mann entweder mit der Bahn ins Tal fahren oder von der Bahn aus den links verlaufenden Weg ins Tal wandern.Skatepark Garmisch PartenkirchenKleinen und grossen Kindern wird am Skistadion so einiges geboten.

zurück zum Inhalt

Brauneck- Bad Tölz | München City | Garmisch Umgebung | Kampenwand | Kufstein und Umgebung | Nymphenburg | Oberammergau Umgebung | Salzburg | Tegernsee Blankenstein | Tegernsee Spitzingsee | Walchensee | Kochelsee | | Wolfgangsee Umgebung | Chiemsee | Starnberg | Eng Alm Karwendel | Ötztal | Gardasee | Wilder Kaiser | Höllentalklamm | Partnachklamm | Tegernsee Rossstein Buchstein