/>

 

 

 

Klettern am Battert Titelbild

Baden Baden im Nebel

Im Nachstieg

Blockgrat

Battert Battert

Steht man am Fuß der Felsnadeln bleibt, einem oft der Blick zum Gipfel versperrt.

Nach der ersten Seillänge bekommt man aber einen schönen Überblick.

Battert Battert

Unten im Tal liegt Baden Baden

Von den vielen kleineren Türmen ragen meist nur die Spitzen über die Baumkronen heraus.

 

Hallkante 4+ Südwestverschneidung 4-

Die Hallkante 4+ im Bereich Disgrazia ist mit drei Haken abgesichert.

Die Südwestverschneidung 4- liegt ebenfalls im Bereich Disgrazia und ist mit 2 Haken abgesichert

 

Hallweg 4+ (3 SL)

Falkenwand

Hallweg 4+ (3 SL) Hallweg 4+ (3 SL)

Der Einstieg ist im unteren Teil etwas moosig und feucht und muss bis zum ersten Stand komplett selber abgesichert werden. Bis zum ersten Stand sind es ca. 20m.

Ein Bilck nach oben, vom ersten Stand aus gesehen. Die zweite Seillänge war die schwierigste und ist auf ca. 20 m mit 3 Haken ausgestattet.

Hallweg 4+ (3 SL)  

Ein tiefer Blick nach unten vom zweiten Stand aus gesehen.

 
Hallweg 4+ (3 SL)
Die große Querung über die Wand, hätte ich hier nicht die zwei passenden Friends in der Tasche gehabt wäre ich wahrscheinlich wieder zum Stand der Freundschaft zurück gegangen. Die Dritte Seillänge ist ca. 25 m lang und mit einem Haken ausgestattet.
Hallweg 4+ (3 SL)  
Der Ausstieg.  

Blockgrat 4+ 2 SL

Blockgrat 4+ 2 SL Blockgrat 4+ 2 SL
Der Einstieg in den Blockgrat 4+ ist ca. 40m lang und muss komplett selber abgesichert werden. Der Blockgrat gehört zu recht zu den Top Routen im Gebiet. Blick nach unten, ungefähr in der Mitte der ersten Seillänge
Blockgrat 4+ 2 SL Blockgrat 4+ 2 SL

Blockgrat 4+ (1.SL)

Die letzten Meter zum Stand der ersten Seillänge sind noch einmal spannend.

Blockgrat 4+ (1.SL)

Eine wirklich beachtlich lange erste Seillänge im Blockgrat, wie das Bild zeigt.

Blockgrat 4+ 2 SL Blockgrat 4+ 2 SL

Blockgrat 4+ (1.SL)

Die erste Seillänge im Blockgrat endet auf dem kleinen Türmchen, anschliessend steht ein Spreizschritt auf dem Programm.

Blockgrat 4+ (2.SL)

Der Spreizschritt, gesehen von oben.

Blockgrat 4+ 2 SL Blockgrat 4+ 2 SL

Blockgrat 4+ (2.SL)

Hat man sich erst einmal zu dem Spreizschritt überwunden, wird es auf den letzten Metern noch einmal knackig für einen 4+ er.

Blockgrat 4+ (2.SL)

Zum Abschluss dürfen ein paar Meter im Gehgelände, ungesichert überwunden werden.

 

Meine schönsten Bilder aus Schriesheim

 

Home | München 1 | Gardasee | Klettern Odenwald | Klettern Pfalz | Klettern Eifel | Klettern Schwarzwald |

Klettern Ötztal | Fotogalerie | Skateboarding | Dresden |