Inhalt

Kochelsee

Walchensee

Murnau-Staffelsee

Garmisch Höllentalklamm

Garmisch Hanger

Oberammergau Frauenwasserl

Schloss Linderhof

Kloster Ettal

Brauneck

Tegernsee Plankenstein

Starnberger See

 

KochelseeKochelsee Panorama

Die Felswände rund um den Kochelsee genießen seit jahren unter den Spitzenkletterern ein hohes Ansehen. Es gibt hunderte von Kletterrouten und Boulder im mittleren (UIAA 7...10) bis oberen Schwierigkeitsbereich. Obwohl ich schon oft in Kochel war habe ich bisher nur einen Bruchteil des Gebietes kennen gelernt. Die schönen Lage am See und die Nähe zu München (65km), sowie die herrausfordernden Routen machen Kochel attraktiv.

Familien mit Kindern kommen in Kochel voll auf ihre Kosten. Vor, oder nach dem Klettern kann man am See Wandern, grillen, schwimmen, oder das Thermalbad am See besuchen. Eine Besichtigung des Walchseekraftwerks sollte man nicht auslassen. In Kochel selbst gibt es ein paar gute Restaurants und Kaffees.

Anscheinend immer gut besucht ist das Franz- Marc Museeum in Kochel, für Kunstinteressierte wohl ein Muss.

Wer auf der Suche nach leichten Routen (UIAA 3..6) ist sollte nach Bad Heilbrunn fahren, ca. 15 km von Kochel entfernt. Das Klettergebiet liegt im Schatten und bleibt nach Regen länger feucht.

Direkt am See befinden sich zwei schöne Campingplätze. Kochel WiesenwandKochel WiesenwandHier ein paar Sequenzen von schönen Kletterrouten aus Kochel. Zum betrachten bitte ins Bild klicken

Kochel Klettern Slide show 4

Kochel Klettern Slide show 3
Kochel Klettern Slide show 2 Kochel Klettern Slide show 1

Das an der Wiesenwand geklettert wird ist kein Geheimniss, das dies ein Privatgrundstück ist und man sich an die Regeln halten sollte ist anscheinend wenigen bekannt. Es gibt ein paar sehr schöne Routen an der Wiesenwand wäre schade wenn diese wegen einigen Idioten geschlossen würde.

Die "For sportfreaks only" 6+ ist eine Ausdauerrute an kleinen Leisten und leicht überhängend, mal ehrlich fühlt sich eher an wie 7-/7.Kochel Wiesenwand Eine der wenigen Aufwärmrouten an der Wiesenwand ist die Familie Labile 5+/6- ,nach Regen ist sie länger feucht. Lockere route anfangs in einer Verschneidung, dann rechts raus.Kochel KletternEtwas links von der Familie Labile findet man die Lavache qui rit 7-, eine sehr schöne Route. Im unteren Teil muss man sich in perfekte Leisten, fast wagerecht hängen, im oberen Teil langmachen und aus einem leichten Überhang rausklettern. WEiter links finden sich weitere schöne Routen an kraftvollen Leisten und kurzen Rissen.Kochel Klettern Kochelsee Blume Wenn im Frühling noch Schnee auf den Bergen liegt und im Tal es zu blühen beginnt ist die schönste Zeit in den Bergen. Ausgetrockneter Bachlauf am Kochelsee. Im Winter kommt nicht viel Wasser von den Bergen, dafür aber viel Licht durch die Bäume. Ausgetrockneter Bachlauf am Kochelsee. Spiegeleffekte und schöne Farbverläufe am Kochelsee. Spiegeleffekte und schöne Farbverläufe am Kochelsee.

zurück zum Inhalt

Walchensee

Der Walchensee liegt oberhalb des Kochelsees und ist mit 190m Tiefe einer der tiefsten Alpenseen Deutschlands. Der Umfang des Sees beträgt ca. 26 km, welche man bequem mit dem Fahhrad angehen kann.

Einen idyllischen Blick hat man vom Ostufer aus auf das Karwendel.Walchensee Blick auf KarwendelWalchensee Vom Uferweg in Richtung Jachenau aus hat man stets einen guten Blick auf den Herzogstand. Einige schöne Wanderwege, sowie eine Bergbahn führen zum Gipfel, im Winter führen Skitouren hinauf und der Skibetrieb ist geöffnet.Walchensee Herzogstand In Urfeld kann man Boote ausleihen, Anglerzubehör, sowie guten Kuchen und Kaffee bekommen. Auch zahlreiche Wanderwege beginnen hier. Wer es sportlich mag nimmt den beliebten Aufstieg zum Jochberg, ruhiger und auch mit dem Kinderwagen machbar ist der Uferweg in Richtung Jachenau.Walchensee Bootsanleger An den teilweise steilen Ufern lässte es sich gut in der Sonne Baden, leider kommt es in jedem Jahr zu Unfällen beim Tauchen, Angeln, Baden. Daher gerade mit Kindern aufpassen. Walchensee Steile Ufer Walchensee Walchensee Vom Ufer des Walchensee hat man eine gute Aussicht auf den Herzogstand. Zum Fotografieren findet man immer wieder schöne Motive.Walchensee Herzogstand Hier geht das Wasser durch die Schleuse runter zum Walchseekraftwerk.

Im Sonnenschein eine schöne Farbmischung für dieses Bild. Walchensee Schleuse

190m tief soll der See hier sein, Taucher nutzen diese Gebiet gerne. Man stelle sich die gewaltige Felswand vor die hier nach unten führt. Dass Wasser ist glasklar die blau und Türkistöne, das aufeinandertreffen des weichen Wasser und des harten Steins haben mich beindruckt. Walchensee Herzogstandzurück zum Inhalt

 

Murnau- Staffelsee

Zwischen Kochelsee und Garmisch liegt Murnau, bekannt als idyllische Künstlerstadt. In Murnau findet man in der Fussgängerzone einige Geschäfte, Kaffees, Galerien und Atelliers.

Mein Tipp ist das Griesbräu Brauhaus, gutes Bier und gutes Eseen, sowie ein Besuch am Staffelsee.

Die Künstler Gabriele Münter/ Wassily Kandinsky und Marianne von Werefkin/ Alexej Jawlensky machten mit ihren Gemälden die Stadt berühmt.

Am Ende eines schönen Herbsttages konnte ich diese drei Bilder am Staffelsee aufnehmen, man kann sich gut vorstellen was die Künstler dazu bewegte hier zu malen.

Murnau Staffelsee HerbstMurnau Staffelsee HerbstMurnau Staffelsee Herbst

zurück zum Inhalt

Garmisch Höllentalklamm

Höllental Waxenstein

Der Aufstieg durch die Höllentalklamm ist anstrengender und länger als der durch die Partnachklamm. Es geht ca. 450 Hm nach oben, wofür man ca. 1 1/2 bis 2 Std. braucht. Regenmäntel, wasser- und rutschfeste Schuhe sollte man für den Aufstieg haben.

Begsteiger und Wanderer nehmen diesen Weg gerne zur Höllentalangerhütte von dort aus kann man unter anderem die Zugspitze und die Alpspitze besteigen. Vom Ende der Klamm sind es noch gute 45 Minuten bis zur Hütte. Der Aufstieg ist sehr Lohnenswert der Blick ins Zugspitztal einzigartig

Linksammlung:

https://www.davplus.de/hoellentalangerhuette (Höllentalangerhütte Info)

http://www.auf-den-berg.de (Tourenbeschreibung Höllentalklamm)

https://www.grainau.de (Tourenbeschreibung Höllentalklamm)

 

Webgallerie der Höllentalklamm, zum starten bitte in ein Bild klicken !

zurück zum Inhalt

Garmisch Hanger

Klettern HangerDas Klettergebiet Hanger befindet sich zwischen Garmisch und Mittenwald kurz hinter der österreichischen Grenze. Es gibt ca. 4 Routen im mittleren Schwierigkeitsbereich (UIAA 6..7+), alle anderen sind schwerer und überhängend.

Die routen, welche ich klettern konnte waren sehr schön. Der Zustieg dauert ca 10 min..

Linksammlung:

https://www.climbers-paradise.com (Topos Zugspitzgebiet)

Klettern Hanger

zurück zum Inhalt

Oberammergau Frauenwasserl

Klettern Oberammergau FrauenwasserlDieses Klettergebiet ist für Anfänger das ideale, es gibt mehrere leichte Routen (UIAA 3..5) und es können sogar Mehrseillängenrouten geübt werden. Davon abgesehen liegt die Wand in einer wunderschönen Landschaft und es bietet sich an Oberammergau, Schloss Linderhof, oder das Kloster in Ettal zu besichtigen. Rund um Oberammergau gibt es weitere lohnende Klettergebiete und Wandermöglichkeiten.

Linksammlung:

http://www.ammergauer-alpen.de (Gebietsinfo)

http://bergsteiger.de (Topos)

http://www.bergfex.de (Panoramakarte)

http://www.bergheimat.net (Ettalter Mandl Wanderung Tourenbeschreibung)

http://www.bergheimat.net (Laberköpferl Reindl- Kante Klettern Tourenbeschreibung)

Frauenwasserl Klettern In diesem Bild sieht man schön die zwei Standplätze links befinden sich die schwereren Routen.Frauenwasserl Klettern

Ideal für Kinder sind die Routen im unteren Teil, im rechten Bereich findet man von 3+ bis 5- ca. fünf schöne Routen. Aufgrund der komfortablen Bedingungen wird es hier oft voll.

zurück zum Inhalt

Schloss Linderhof

Schloss Linderhofzurück zum Inhalt

Kloster Ettal

Kloster Ettal

Kloster Ettalzurück zum Inhalt

Brauneck

Brauneck Klettern Blick nach StiealmDad Klettergebiet Brauneck ist recht gross die einzelen Sektoren liegen verteilt. Die meisten Routen sind nicht höher als 2 Seillängen, von leicht bis schwer ist alles vorhanden. Der Zustieg erfolgt per Seilbahn ( ca. 17 Euro Berg-Talfahrt) und anschließen, je nach Sektor 15-30 Minuten Fussmarsch.

Die Routen rund um die Stie- Alm sind meist südseitig ausgerichtet und können teilweise auch im Winter bestiegen werden.

Am Vorderen Kirchstein findet man im Hochsommer besten Fels in der Nordwand.

Im Winter bietet das Gebiet bei entsprechneder Schneelage Pisten in allen Schwierigkeitgraden und einige sehr schöne Hütten zum Einkehren.

Brauneck WinterpanoramaLinksammlung:

https://www.kletternmachtspass.de/ig-klettern (Topos)

http://www.stadler-markus.de (Gebietsbeschreibung)

http://www.softrock.de (Topos)

http://www.magnesiumcarbon.at (Brauneck Bilder und Gebietsbeschreibung)

 

Webgallerie Brauneck, zum starten bitte in ein Bild klicken !

zurück zum Inhalt

Tegernsee Plankenstein

PlankensteinDer Zustieg zum Plankenstein ist mit 2,5- 3 Stunden recht lang, jedoch wird man durch die grandiose Landschaft für seine Mühen belohnt. Hier oben gibt es zahlreiche Kletterrouten, da sollte für jeden etwas dabei sein. Im Frühjahr lassen sich die Südwände gut klettern und im Hochsommer bieten sich die langen Nordwände an. Soweit ich sehen konnte sind die Routen gut mit Borhaken abgesichert.

Linksammlunk:

http://www.bergsteigen.com (Klettern topo "Direkter Ostgrad)

http://www.stadler-markus.de (Klettergebiet und Führer)

http://www.steinmandl.de (Kletterrouten)

Plankensteinnadel

Plankensteinnadel

Plankenstein Nordwand

Plankenstein Nordwand

zurück zum Inhalt

Starnberger See

Starnberger See SpaziergängerStarnberger See HüttenStarnberger See SpielplatzStarnberger See EisplattenStarnberger See Sonnenuntergang Stein im See

Starnberger See Sonnenuntergangzurück zum Inhalt

Home | Münchener Umgebung 2 | Gardasee | Klettern Odenwald | Klettern Pfalz | Klettern Eifel | Klettern Schwarzwald |

Klettern Ötztal | Fotogalerie | Skateboarding | Dresden |